Bild 01

4. Pommel2k in Pommelsbrunn 2020

Geschrieben von Thomas Delling.

01.03.2020 9 Uhr 46 km 2.300 Hm+ 2.300 Hm-

Collage FotorP2K2020aaa

In rund einem Monat startet der Jurasteig Nonstop Ultratrail 239 und der dafür nötige Trainingsplan hält unerbittlich einen langen Lauf nach dem anderen parat. Passend dazu hat JUNUT-Organisator Gerhard Börner den Pommel2k in die heiße Vorbereitungsphase gelegt. Dabei gilt es neben der etwas längeren Marathondistanz auch etwas mehr als 2.000 Höhenmeter sowohl im Anstieg als auch im Abstieg zu meistern - eine optimale Wettkampfvorbereitung für die Jurasteig-Runde, wenn nicht eine einmonatige Zwangspause in Sachen Trainingsfleiß hinter mir läge.

18. Frostwiesenlauf in Burg-Kauper 2020

Geschrieben von Thomas Delling.

26.01.2020 11 Uhr 30 km 15 Hm+ 15 Hm- (kein Wettkampf)

Collage FotorFROST2020aaa

Wenn persönlicher Trainingsplan (mit GA1-Dreißiger) und regionaler Laufkalender (mit 30-km-Erlebnislauf ohne Zeitmessung) taggenau harmonieren, sollte man diese Übereinstimmung nutzen und beides miteinander verbinden. Es ist ja schließlich recht nervig und öde, die Vielzahl der geforderten 30-km-Trainingsläufe auf den dafür begrenzten heimischen Parcours unterzubringen. Auch wenn wir die Frostwiesenlauf-Strecke zwischen Burg-Kauper, Buschmühle und Leipe nicht zum ersten Mal abtippeln, ist es für Ute, Siggi und mich eine sehr willkommene Abwechslung in der monotonen Saisonvorbereitung.

11. Leipziger Wintermarathon 2020

Geschrieben von Thomas Delling.

18.01.2020 11:00 Uhr 42,195 km 63 Hm+ 63 Hm-

Collage FotorWIMA2020aaa

Klitzekleines Jubiläum beim Winter-Zweiundvierziger im Leipziger Süden: zum fünften Mal in Folge (bei der neunten Teilnahme insgesamt) treten die "Wald- und Wiesensportler" nun schon in unveränderter Mannschaftsaufstellung zum Rundendrehen im Clara-Zetkin-Park an. Dabei verzichtet man seit 2016 auf eine zu erfolgshungrige Offensive mit Zug zum Podestplatz und vernachlässigt dabei auch eine zu stark ausgeprägte Defensivhaltung am Rande des Zeitlimits. Ein solides Dreier-Mittelfeld mit hängender Spitze um Ute, René und Thomas sichert hierbei ein geordnetes Mitschwimmen im Pulk der 100 Mannschaften ab - Minimalziel (wie immer): der Parkaufenthalt sollte in unter vier Stunden beendet sein!

31. Berganlauf am Adelsberg 2020

Geschrieben von Thomas Delling.

12.01.2020 10 Uhr 2x 2,34 km 125 Hm+ 5 Hm- Einladungslauf

Collage FotorPOST2020aaa

Das Namen Schall und Rauch sind, ließ uns schon Johann Wolfgang von Goethe im Jahre 1808 in seiner Faust-Tragödie wissen. Diese Feststellung ist u.a. auch bis in die neuzeitliche (irreführende) Namensgebung von Sportveranstaltungen erhalten geblieben. So findet z.B. eine Rallye Paris-Dakar schon lang nicht mehr zwischen den Hauptstädten Frankreichs und Senegals, sondern nach mehreren Austragungen in Südamerika nun erstmalig auf der arabischen Halbinsel statt. Auch der spanische Fußballverband ließ seine diesjährige Supercopa als Final-Four-Turnier (aus Marketinggründen) ebenfalls in Saudi-Arabien ausfechten. Warum also sollte der Chemnitzer Postsportverein nicht auch mal in diese Kerbe schlagen und mit dem traditionellen "Berganlauf" die territorialen Begebenheiten wechseln?

38. Frankenberger Katerlauf 2020

Geschrieben von Thomas Delling.

01.01.2020 10:45 Uhr 60 min 400-m-Runde (kein Wettkampf)

Collage FotorKATER20aaa

Gute Vorsätze für's neue Jahr haben sicherlich alle der 218 Teilnehmer des Katerlaufes in der vorangegangenen mitternächtlichen Sekt- und Glückwunschlaune heraus geschmiedet - sonst wären sie ja nicht hier! Wie diese selbstauferlegte Vertragstreue allerdings erfahrungsgemäß das Jahr über ins Bröckeln gerät, verdeutlicht sinnbildlich die Stunde des Rundendrehens auf der Frankenberger Jahnkampfbahn nahezu perfekt. 

6. Neukirchner Silvesterlauf 2019

Geschrieben von Thomas Delling.

31.12.2019 9:30 Uhr 19,4 km 255 Hm+ 255 Hm- Gruppenlauf

Collage FotorSILV19aaa

Die zurückliegende Woche verzeichnete bei mir einen ungeahnten Tatendrang in Sachen Laufaktivitäten. Auch wenn diese nun nicht zu stark mit dem herkömmlichen Laufsport in Verbindung zu bringen sind, waren da doch mit dem Trödel-Marathon auf der Chemnitzer Bestenlistenstrecke, dem noch langsameren Gruppenlauf im Einzugsgebiet der Zwickauer Mulde und der kurzen sonntägischen Geländehatz unterhalb des Totensteins gleich drei (ich nenne es mal) Fitness-Übungen zu registrieren. Diesem nichtalltäglichen Schwung wird nun (kalendarisch) mit dem Jahresabschlußlauf in Neukirchen ein Ende gesetzt ... 

1. Wintercrosslauf des Skihütte-Pleißa-e.V. 2019

Geschrieben von Thomas Delling.

29.12.2019 12:00 Uhr 5 km 90 Hm+ 90 Hm-

Collage FotorCROSS19aaa

Was für ein Kaiserwetter am Sonntagmorgen!? Ein weiterer Tag im Mief der Räucherkerzchen und Festtagsbraten unvorstellbar! Heute muß mal was von der klaren Luft geschnappt werden. Am besten auf dem Fahrrad, verbunden mit einem Abstecher zum "Tag der offenen Hütte mit dem 1. Wintercrosslauf" in Pleißa. Zur Not kann man mal die Laufschuhe mit einpacken - vielleicht juckt es ja in den Beinen und ein bißchen Geländelauf dürfte zwischen der permanenten Feiertagsvöllerei auch mal wieder ganz abwechslungsreich sein.  

12. Fettverbrennungslauf des Burgstädter Laufvereins in Heiersdorf 2019

Geschrieben von Thomas Delling.

26.12.2019 9:45 Uhr 13 km 225 Hm+ 225 Hm- (Gruppenlauf)

Collage FotorFETT19ooo Fotor

Einst demonstrierte der Burgstädter Laufverein seinen gelebten "Einklang mit der Natur" nur durch das Tragen leuchtgelber Kartoffelkäfer-Kostüme - deklariert als so eine Art Vereinskleidung. Das mit so einem billigen Marketing-Gag zu diesem sensiblen Thema noch jede Menge Luft nach oben war, dürfte den Vereinsverantwortlichen klar gewesen sein. Daher entschloß man sich im Jahresverlauf ein weiteres typisch Burgstädter Landschaftsmerkmal mit in das Vereinsleben einzubauen: die von Buchdrucker & Co. kahlgefressenen Fichtenbestände in deren Trainingsorbit gaben dabei den entscheidenden Ausschlag. In Anlehnung an das Fraßbild des Borkenkäfers wurden die Streckenvarianten für den Fettverbrennungslauf auf ein vielfaches des bisher möglichen ausgeweitet und damit ein Wegenetz geschaffen, welches (bildlich auf eine Landkarte gelegt) fast identisch mit den Larvengängen und dem Ernährungsfraß des Ips typographus daherkommt. 

4. Heiligabend-Marathonlauf im Chemnitzer Stadtpark 2019

Geschrieben von Thomas Delling.

24.12.2019 8:00 Uhr 42,195 km 40 Hm+ 40 Hm-
9:01 Uhr 21,0975 km 20 Hm+ 20 Hm-
9:01 Uhr 10,0135 km 10 Hm+ 10 Hm-

Collage FotorHAML19aaa

Mit einem verdammt bitteren Nachgeschmack geht der 4. Heiligabendmarathon im Chemnitzer Stadtpark in die Annalen des Laufsports ein: War es nun aber nur weihnachtliche Nächstenliebe oder Vetternwirtschaft, welche gegen die klar formulierten Regularien der Veranstaltung verstießen? Gab es von Seiten der Entscheidungsträger eine Portion zu viel Mitleid oder waren es ganz einfach die Auswüchse herkömmlicher Korruption? Fragen, mit denen sich nun die Sportgerichtsbarkeit über die Feiertage herumschlagen muß. Fakt (und Novum) ist: ein Teilnehmer, dem familiäre Verbindungen in den Stab der Zeiterfassung nachgewiesen werden konnten, blieb als erster Mensch über der Vier-Stunden-Begrenzung und fand trotzdem Erwähnung in der Ergebnisliste des Marathonlaufes. 

6. Oberelbemarathon-Adventslauftreff 2019

Geschrieben von Thomas Delling.

15.12.2019 9:22 Uhr 42,195 km 90 Hm+ 100 Hm- (kein Wettkampf)

Collage FotorOEMALT19

Mein Marathonlauf Nr. 38 steht vor der Tür - kein Jubiläum oder sonst irgendwas besonderes! ... und seit Nummer 37 ist fast genau ein Monat "Unberührtheit" mit dem Ausdauersport meinerseits über die hiesigen Laufstrecken gezogen. Das hat jetzt nichts mit Faulheit zu tun, sondern eher mit strikt eingehaltener Regeneration. Eine alte (vielleicht auch schon wieder längst überholte) Weisheit zur Erholungszeit nach einem Zweiundvierziger lautet nämlich: "For each mile a day." Bei 26 Meilen sind das nun mal 26 Tage - aufgerundet (weil in der Woche kein Marathonlauf ausgeschrieben war) eben 29 Tage. 

Full Review William Hill www.wbetting.co.uk