Bild 01

23. Lößnitzer Runde 2012

Geschrieben von Thomas Delling.

01.04.2012 - 10:00 Uhr - 21,0975 km / 400 Hm + / 400 Hm-

Wie jedes Jahr wird im erzgebirgischen Lößnitz der Auftakt des Westsachsen-Laufcups vollzogen, dessen Siegerehrung des vorangegangenen Jahres sich traditionell an die Laufwettbewerbe anschließt. Grund genug für ca. 600 Läufer und Walker sich sportlich von den Veranstaltern des SuL Lößnitz in den April schicken zu lassen.

44. Göltzschtallauf Lengenfeld/V. 2012

Geschrieben von Thomas Delling.

31.03.2012 - 12:20 Uhr - 21,0975 km / 80 Hm+ / 80 Hm- (LM Straßenlauf)

Mit 7°C und bedecktem Himmel herrschten nahezu beste äußere Bedingungen bei der Landesmeisterschaft im Straßenlauf im Göltzschtal. Nur der Wind war auf manchem Streckenabschnitt etwas fehl am Platze. Neben den Besten im Halbmarathon wurden im Nachwuchsbereich die Sachsenmeister über 5 und 10 Kilometer ermittelt.

5. EcoTrail de Paris Ile-de-France 2012

Geschrieben von Thomas Delling.

25.03.2012 - 12:00 Uhr - 80 km / 1.518 Hm+ / 1.530 Hm-

Ist ein Querfeldeinlauf in Europas größter Stadt überhaupt möglich? Die Veranstalter "Les Trailers de Paris" haben das eindrucksvoll bewiesen und eine Strecke von der Base Regionale de Loisirs in Saint Quentin-en-Yvelines bis in die erste Etage des Eiffelturms (als spektakuläre Zielankunft) gelegt, welche zurecht mit zwei Qualifizierungspunkten für den UTMB belohnt wird. Mit nur drei Verpflegungsstellen nach 22, 55 und 67 Kilometern und einer "Wasserstelle" nach 44 Kilometern setzen die Veranstalter auch verstärkt auf Eigenversorgung, welche in der mitzuführenden Pflichtausrüstung vorgeschrieben ist.

10. Frühlingslauf Leipzig 2012

Geschrieben von Thomas Delling.

17.03.2012 - 14:00 Uhr - 10,55 km / 10 Hm+ / 10 Hm-

Irgendwie gehen im Leipziger Süden die Uhren etwas anders - zum Wintermarathon im Januar herrschte Aprilwetter und jetzt zum Frühlingslauf fühlte man sich in den Hochsommer versetzt. Deshalb nutzten auch viele Leipziger den sonnigen Tag, um dem Clara-Park einen Besuch abzustatten, darunter auch über 350 Läufer, die dem Stadtranglistenlauf des BSV AOK eine neue Rekordbeteiligung bescherten.

142. Greizer Straßenlauf 2012

Geschrieben von Thomas Delling.

10.03.2012 - 14:30 Uhr - 10 km / 125 Hm+ / 122 Hm-

Die Stadt Greiz, auch die "Perle des Vogtlandes" oder "Hauptstadt des Thüringer Vogtlandes" genannt, hat kulturell mehr zu bieten als ihre beiden Schlösser, das Sommerpalais und den Greizer Park. Seit 1967 haben sich auch die vom LV Einheit ausgerichteten Straßenläufe überregional einen Namen gemacht.

40. Talsperrenlauf Zeulenroda 2012

Geschrieben von Thomas Delling.

03.03.2012 - 14:30 Uhr - 15 km / 205 Hm+ / 205 Hm-

Es gibt sicherlich attraktivere Straßenläufe, wie den Wendestreckenlauf von Zeulenroda über Kleinwolschendorf, Pahren und zurück, aber muß denn die Veranstaltung fast unter Ausschluß der Öffentlichkeit ausgetragen werden? Zum Jubiläum waren nur 31 Sportler über 5 Kilometer und 55 Läufer auf der 15km-Strecke unterwegs, Zuschauer an der Strecke wurden ganz vermisst.

1. Lauf zum Rochlitzer Berg 2012

Geschrieben von Thomas Delling.

26.02.2012 - 9:15 Uhr - 45,12 km / 600 Hm+ / 567 Hm- (Trainingslauf)

Gerade als der frühmorgendliche Dauerregen in Schneefall übergeht, sind wir soweit: der lange Dauerlauf zum Rochlitzer Berg (353 m üNN) kann beginnen! Ein Telefonat mit einem früheren festen Bestandteil der Laufgruppe brachte keine kurzfristigen Änderungen, so daß wir nur zu zweit (Ute und ich) die Strecke in Angriff nehmen.

10. Frostwiesenlauf Burg/Spreew. 2012

Geschrieben von Thomas Delling.

12.02.2012 - 11:00 Uhr - 30 km / 20 Hm+ / 20 Hm- (kein Wettkampf)

Am Sonntag früh zeigt das Thermometer 20°C unter Null und das Fahrzeug wehrt sich vehement gegen die Ausfahrt ins Brandenburgische. Es ist aber wieder "Kaiserwetter" angesagt und so läßt sich das Auto nach längerem Bemühen doch noch für unseren Ausflug begeistern.

3. Leipziger Wintermarathon 2012

Geschrieben von Thomas Delling.

21.01.2012 - 11:00 Uhr - 42,195 km / 25 Hm+ / 25 Hm-

Kurz vor Weihnachten überredete mich Sven Wewetzer zur Teilnahme am Wintermarathon. Ihm und Jens Meier fehlte der dritte Mann zur Mannschaftsbildung. Es solle ein Trainingslauf werden, so zwischen 3:30 und 3:45 Stunden. Dementsprechend spärlich fiel bei mir auch die Vorbereitung darauf aus - was soll man sich auch auf einen Trainingslauf vorbereiten?

Full Review William Hill www.wbetting.co.uk