Bild 01

10. Elbtal-Weinlauf in Meißen 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

12.10.2013 - 9:45 Uhr - 30,6 km / 565 Hm+ / 565 Hm- (kein Wettkampf)

Kopie_von_DSC04759"Genußorientierter Landschafts- und Erlebnislauf"

Endlich ist es soweit! Unzählige Trainingskilometer und Weinabende liegen hinter uns. Wir sind fit und maximal vorbereitet auf das Laufereignis des Jahres! Während Jens den Trainingsschwerpunkt mehr auf Flaschen-Leeren legte und dabei die Laufeinheiten sehr stark zurückfuhr, haben Ute und ich weiterhin brav die Distanzbewältigung von rund 30 Kilometern geübt und mit nur mittelmäßiger Alkohol-Degustation die Trainingszeit garniert. Wer ist also besser vorbereitet? Säufer oder Läufer? Oder ist dieser Lauf gar nur im "Team" zu bewältigen, wo jeder die jeweiligen Defizite der "anderen" Trainingsgruppe ausgleicht?

27. Fichtelberglauf Neudorf 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

05.10.2013 - 11:00 Uhr - 9,1 km / 550 Hm+ / 50 Hm-

Kopie_von_DSC04619Fichtelberglauf - der Lauf auf den höchsten Berg Sachsens.

"Das Beste heute war das Wetter!", so mein persönliches Fazit zum Fichtelberglauf, den ich heute zum siebenten Mal absolvierte. Der Rest ist dann auch (fast) nicht erwähnenswert. Und wer nichts zu erzählen hat, der redet eben über's Wetter ...

24. Mohsdorfer "Lauf der Einheit" 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

03.10.2013 - 10:30 Uhr - 10 km / 115 Hm+ / 115 Hm-

Kopie_von_DSC04545Kopie_von_DSC04544Entschlossen dem Ziel entgegen!

Der Mohsdorfer Lauf zur deutschen Wiedervereinigung ist eher ein lokales Kräftemessen der Vereine aus Burgstädt und Limbach. Im übersichtlichen Feld der Teilnehmer sind es der LV Limbach 2000, der Burgstädter Laufverein "Via Destinatum" und der gastgebende SV "Grün-Weiß" aus dem Burgstädter Ortsteil Mohsdorf, welche das gros der Starter der 250- und 500-Meter-Kinderläufe, dem 2,5-Kilometer-Volkslauf und der Leistungsläufe über 5 und 10 Kilometer stellen.

18. Drei-Talsperren-Marathon Eibenstock 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

14.09.2013 - 10:00 Uhr - 42,195 km / 842 Hm+ / 842 Hm-

Kopie_von_DSC04493Start- und Zielgelände in Eibenstock.

Seit zwei Jahren trägt der Talsperren-Marathon in Eibenstock den Makel, daß ich dort meine schlechteste Marathonzeit stehen habe. Nach genau 3 Stunden und 47 Minuten kam ich damals ins Ziel spaziert. Das sollte nun nicht noch einmal passieren, oder vielleicht sogar noch negativ "getoppt" werden. Die Vorzeichen dafür standen mit dem UTMB-Finish vor zwei Wochen jedoch ähnlich ungünstig wie 2011, als ich auch noch die Mont-Blanc-Umrundung im Gebälk stecken hatte. Letzten Endes gab es für mich zwar den schlechtesten Marathonzieleinlauf dieses Jahres, aber ich war trotzdem zufrieden ...

31. Zschopautallauf Erdmannsdorf 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

12.09.2013 - 18:15 Uhr - 9,5 km / 195 Hm+ / 195 Hm-

DSC04438_-_Kopie

Weit aufgeschlagen liegt mein Trainingstagebuch seit nunmeher zehn Tagen daheim vor sich hin und wartet sehnsüchtig auf den nächsten Eintrag. Eine intensive Wohlfühlphase mit Regeneration und Speicher-wieder-auffüllen verhinderte bisher die Fortsetzung des wichtigen Archivierens der privaten Laufdaten. Doch damit ist nun Schluß! Der Zschopautallauf ruft und ich muß schnellstmöglich die sportliche Kurve kriegen, da ein weiteres Hinauszögern des "Laufeinstiegs" auch das Beschaffen der nächstgrößten Konfektionsgröße des Sportequipments zur Folge hätte.

11. Ultra-Trail du Mont-Blanc 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

30.08.2013 - 16:30 Uhr - 167,7 km / 9.618 Hm+ / 9.618 Hm-

Kopie_von_DSC04227

Nach 2011 sind Ute und ich nun zum zweiten Mal in Chamonix, um die Umrundung des Mont-Blanc-Massivs gemeinsam und erfolgreich in Angriff zu nehmen. Das dies nicht einfach wird belegen die Finisherzahlen, welche meist unter 50% liegen, obwohl sich jeder Teilnehmer im Vorfeld für diese Veranstaltung qualifizieren muß. Hoffnung macht natürlich Ute's Erfolg beim (für mich technisch schwierigeren) Trail Ticino, bei dem nur 31% des Starterfeldes ein Zieleinlauf vergönnt war.

23. Weissensteinlauf in Solothurn 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

25.08.2013 - 10:10 Uhr / 10:13 Uhr / 10:16 Uhr - 14,1 km / 1.020 Hm+ / 188 Hm-

DSC03868_-_KopieDas Höhenprofil des Weissensteinlaufes.

Tiefhängende Wolken und Dauerregen begrüßen uns am Sonnabend bei unserer Ankunft in Solothurn. Vom Weissenstein, dem Bergmassiv nördlich der Kantonshauptstadt, ist nichts zu sehen - nicht einmal ansatzweise. Somit entfällt das geplante Ablaufen der (uns unbekannten) Wettkampfstrecke. Alternativ machen wir uns deshalb mit der Infrastruktur der knapp 2000-jährigen Stadt vertraut.

9. Ritter-Kunz-von-Kauffungen-Lauf in Wolkenburg 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

23.08.2013 - 18:25 Uhr - 9,5 km / 255 Hm+ / 250 Hm-

Kopie_von_DSC03808Kopie_von_DSC03811Schloß Wolkenburg lädt zum Wettkampf ...                 ... und allerlei komische Gestalten erscheinen.

23. August - Ende der Hundstage, Ende der Sommerferien in Sachsen und Ende des Sommerlochs in meinem Trainingstagebuch. So hoffe ich zumindest! Der Ritter-Kunz-Lauf (mit seiner nicht bestenlistentauglichen Strecke) kommt da gerade recht und soll mir (mit dem erwartend schlechten Ergebnis) für die Zukunft wieder "Beine machen". Vielleicht gelingt es mir dann auch wieder mal, so eine Art Trainingsplan auszuklügeln und umzusetzen, als nur stur drauflos zu hoppeln.

2. Trail Ticino in Airolo 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

02.08.2013 - 22:00 Uhr - 133,19 km / 9.797 Hm+ / 9.797 Hm-
                                             136,74 km / 9.778 Hm+ / 9.778 Hm- (laut "Livetrail.net")

DSC03554_-_KopieDas nordwestliche Tessin (Ticino) im Val Bedretto mit dem Fluß Ticino.

Mit dem Slogan "Noch länger ... noch schöner!" wurde im Vorfeld die zweite Auflage dieses Ultrawettkampfes im nördlichen Tessin beworben. Die Strecke wurde demnach im Vergleich zur Premierenveranstaltung um 16 Kilometer verlängert und das Wetter von damaligem Dauerregen mit starken Gewittern auf wolkenlosen Himmel mit Sonnenschein und Temperaturen von über 30°C umgestellt - also von einem Extrem ins Andere!

18. Cronometro del Nara in Acquarossa-Leontica 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

28.07.2013 - 9:30 Uhr - 5,1 km / 775 Hm+ / 58 Hm-

DSC03476Im Ortskern von Leontica befindet sich der Start.

Der "Cronometro del Nara"-Berglauf im schweizerischen Tessin besticht nicht nur durch seinen eher außergewöhnlichen Namen, sondern auch durch sein recht ordentliches Streckenlänge/Steigungs-Verhältnis. Mit einer Distanz von nur 5,1 Kilometern bei zu überwindenden 717 Höhenmetern ganz schön anspruchsvoll und da es am Anfang erstmal bergab geht, müssen insgesamt 775 vertikale Meter bezwungen werden. Für den Einheimischen sicher kein Problem, aber es sollen auch wieder zwei (unbelehrbare) Deutsche am Start gewesen sein!

Full Review William Hill www.wbetting.co.uk