Bild 01

Fichtelberg-Trainingsmarathon 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

29.12.2013 - 9:26 Uhr - 42,8 km / 580 Hm+ / 580 Hm-

Kopie_von_DSC05406Chemnitz gehört einfach in die dritte (Lauf-)Liga!

Heute ist Stichtag, ab 23 Uhr entscheidet sich der weitere Weg der "Chemnitzer Läufer" im virtuellen kmspiel.de! Der Aufstieg in Liga 3 ist zum Greifen nah, über die Relegation können wir es schaffen, den zweiten Durchmarsch in Folge zu feiern. Doch dafür müssen noch ein paar Kilometer von den 30 angemeldeten Internet-Sportlern aus und um Chemnitz eingebracht werden.

44. Geraer Silvesterlauf 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

28.12.2013 - 9:30 Uhr - 20 km / 375 Hm+ / 375 Hm-

Kopie_von_IMG_0608Kein offizielles Wiegen vor dem Wettkampf, dafür ein Mannschaftsbild der Fahrgemeinschaft.

Das zuendegehende Jahr könnte man in der Regel etwas ruhig ausklingen lassen: Fettlebe, "Hoch die Tassen" und den Sport auf ein Minimum zurückfahren. Das hatte ich aber schon fast das gesamte Jahr über! Also muß ich mich kurz vor Jahresschluß nochmal straffen, denn straff sitzt leider nur das Hemd auf dem gutgewölbten, wohlgenährten Oberkörper. Und dabei stehen demnächst überaus wichtige läuferische Entscheidungen vor der Tür ...

Heiligabend-Trainingslauf 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

24.12.2013 - 10:45 Uhr - 6,35 km / 45 Hm+ / 45 Hm-

Kopie_von_DSC05344Gut eingepackt kämpfen wir uns durch den tiefverschneiten Harthwald.

Es sind nicht immer die endlos langen Läufe, welchen man eine schriftliche Nach-Beachtung schenken sollte. Der Heilige Abend bietet aufgrund seiner gesellschaftlichen Bedeutung auch gar nicht den zeitlichen Rahmen für eine mehrere Stunden dauernde Laufeinheit - zumindest nicht bei uns. Also gilt es, mit Geschenken bepackt, den im Chemnitzer Harthwald heimischen Ruprecht einen Besuch abzustatten und somit mal über einen wesentlich kürzeren Lauf zu berichten.

13. Zwickauer Adventslauf 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

08.12.2013 - 11:30 Uhr - 10 km / 2 Hm+ / 0 Hm-

Kopie_von_IMG_0388Start des Hauptlaufes über 10 Kilometer, an der Spitze der spätere Sieger Fabian Gering.

Der zweite Advent ist in unserem Laufkalender mit dem Rundendrehen um den Zwickauer Schwanenteich verplant. Seit dem frühen Morgen bekämpft der Regen jedoch energisch die am Vortag mühevoll von Frau Holle aufgetragene dünne Schneedecke, so daß die Veranstaltung im Zentrum der Stadt eher an einen herbstlichen Crosslauf als an vorweihnachtliches Sporttreiben erinnert.

23. Reichenbacher Nikolauslauf 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

30.11.2013 - 14:00 Uhr - 10 km / 95 Hm+ / 93 Hm-

Kopie_von_IMG_0334Start über 5 und 10 Kilometer (ganz rechts im hellblauen Hemd der Autor des Artikels).

Im Reichenbacher Stadtteil Rotschau findet alljährlich (und hoffentlich nicht letztmalig) der letzte Wertungslauf zum Westsachsencup statt. Die Einzelwertungen sind dabei größtenteils entschieden, nur in der Mannschaftswertung ist noch ein wenig Spannung drin. Mit "nur" 36 Zählern Vorsprung führt hier der LV Limbach 2000 vor dem TSV 1872 Pobershau mit 1.445 zu 1.409. Bei noch 150 zu vergebenden Punkten müssen also noch 115 geholt werden um auf Nummer sicher zu gehen.

4. Fackellauf Mittweida 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

19.11.2013 - 18:15 Uhr - 1 Stunde auf 333 m-Bahn / 0 Hm+ / 0 Hm-

Kopie_von_IMG_0310

Was wurden wir Gutgläubigen nur in den zurückliegenden Tagen durch die meinungsmachende Kraft der Medien verunsichert. Fackellauf? Kann man da jetzt noch hingehen oder macht man sich dort mit seiner Anwesenheit strafbar? Letzteres liegt nach dem neuestem, durch die Presse verbreiteten Wissensstand zwar nahe, trotzdem entscheiden wir uns für eine Teilnahme.

14. Werdauer Herbstmarathon 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

17.11.2013 - 11:00 Uhr - 42,195 km / 420 Hm+ / 412 Hm-

Kopie_von_IMG_0284Nur noch 2.195 Meter!

Nach dem vortäglichen "Goldschürfen" in der Limbacher Flur ging es heute zum Werdauer Herbstmarathon. Dort spült einem (im Gegensatz zur Landesmeisterschaft) eine Mannschaftswertung den "Erfolg" nicht so einfach und unverhofft in die Taschen, da muß man sich den Erfolg noch einzeln erkämpfen! Es sei denn, man geht die Sache etwas lockerer an und läuft in einer Gruppe, wo das geistreiche Gespräch und nicht das Gegeneinander vordergründig sind.

24. Sächsische Crossmeisterschaft in Limbach-Oberfrohna 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

16.11.2013 - 11:00 Uhr - 4,1 km / 80 Hm+ / 80 Hm-
                        14:20 Uhr - 10,4 km / 200 Hm+ / 200 Hm-

Kopie_von_IMG_0177Sportschießen oder Crosslauf?

Zum dritten Mal in Folge richtet der LV Limbach 2000 die Sachsenmeisterschaften im Crosslauf aus. Das Gelände rund um das Feriendorf "Hoher Hain" bietet genug Abwechslung bei der Streckenführung, so daß man dem ambitionierten Läufer auch zwei landesmeisterschaftswürdige Runden anbieten kann, welche einzeln oder in verschiedenen Kombinationen miteinander die jeweiligen Distanzen ergeben.

10. ULF (Ultra-Lauf Fichtelberg) 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

31.10.2013 - 6:25 Uhr - 55,66 km / 1.605 Hm+ / 720 Hm- (Trainingslauf)

Kopie_von_DSC05075"Übersichtliches Teilnehmerfeld" oder "Jubiläum im erlauchten Kreis"

Mein zehnter Lauf von Chemnitz zum Fichtelberg stand an und mit Ute und Sören hatten sich letztendlich nur zwei Läufer durch den überaus schwierigen, dafür erforderlichen Qualifikationsmodus gemogelt, denn die über die vielfältigen Medien der heutigen Zeit in Umlauf gebrachten Schauergeschichten über die Entbehrungen und Qualen während dieser Tagestour hielten so manchen "eingeladenen" Lauffreund von dieser Unternehmung ab ...

28. Glauchauer Herbstlauf 2013

Geschrieben von Thomas Delling.

27.10.2013 - 10:00 Uhr - 21,0975 km / 60 Hm+ / 60 Hm-

20131027_115902_-_KopieGeburtstagsfeier von Jens Braune auf freiem Felde ...

Was gibt es Schöneres, als den Geburtstag mal wieder im ganz großen (Lauf-)Rampenlicht zu feiern: So fällt Jens Braune's Eintritt in das 50. Lebensjahr mit dem Herbstlauf zusammen und Sven konnte seinen Ehrentag voriges Wochenende mit dem Dresden-Marathon begehen. Nur bei mir meinte es der Kalender nicht ganz so gut, fiel doch mein Marathon-Geburtstag (d.h. 42 Jahre und 195 Tage) auf Montag, den 21. Oktober. Ein geplanter Trainings-Marathon an diesem Tag fiel den immer stärker werdenden Rückenschmerzen der letzten Wochen zum Opfer, wie auch schon der Kernberglauf zwei Tage davor und die mittlerweile spärlich über die Woche verteilten Laufübungen. Nun sollte wenigstens der "Halbe" in Glauchau die mir entgangene "Lauffreude" ersetzen.

Full Review William Hill www.wbetting.co.uk