Waldwiese

23. Mohsdorfer "Lauf der Einheit" 2012

Geschrieben von Thomas Delling.

03.10.2012 - 10:35 Uhr - 10 km / 115 Hm+ /115 Hm-

DSC00385

Es sind nicht viele Sportler, die am "Tag der Deutschen Einheit" den Weg zum Sportplatz im Burgstädter Ortsteil Mohsdorf finden, obwohl die Laufveranstaltung nun schon zum 23. Mal stattfindet. Das Gros trägt die leuchtend gelbe Vereinsjacke des Burgstädter Laufvereins "Via destinatum" und sogar ein paar "Limbacher" mischen sich unter die Feiertagsläufer. Mit Ute kehrt dabei eine Burgstädterin in Limbacher "Lauf"-Diensten an den Ort ihres Schulsports zurück.

Nur Insider wissen, das sie vor 6 Jahren ihrer alten Heimat schon einmal einen "sportlichen" Besuch abstattete und als Frauensiegerin über 10 Kilometer wieder heimfuhr. Damals, wie heute, lag die Siegchance bei 50 Prozent - es waren nur zwei Frauen über die vier Runden a 2,5 Kilometer am Start ...

Nachdem die Jüngsten wettkampfmäßig ihre Sportplatzrunden absolviert haben, ist Martin als Erster unserer Dreier-Fahrgemeinschaft an der Reihe. Er hat eine Runde zu bewältigen und kommt als Gesamtfünfter und Dritter der Altersklasse "Männlich bis 16 Jahre" nach 12:11 Minuten ins Ziel.

Der Start der sog. "Leistungsläufe" über 5 und 10 Kilometer verzögert sich etwas. Das recht übersichtliche Starterfeld, mit 14 Teilnehmern auf der langen Distanz und unwesentlich mehr Läufern über zwei Runden, wird noch einmal durchgezählt und in die Runde eingewiesen.

Quer über den Sportplatz hinauf zum Turnhallenweg und dann ins Gelände - so verlaufen die ersten Meter im Pulk. Die erste leichte Steigung und der Gegenwind lassen das Läuferfeld jedoch schnell auseinanderreißen. Eine leicht profilierte Runde über Feld- und Wiesenwege führt zurück zum Sportplatz, der bevor es in die nächste Schleife geht, einmal umrundet wird.

Während Ute mir hinterher schon nach den ersten 2,5 Kilometern, beim Entgegenlaufen, einen abgekämpften Eindruck bescheinigte, fühlte ich mich das gesamte Rennen über nicht sooo schlecht. Nur die Zielzeit stimmt natürlich nachdenklich. Und das, obwohl im Trainingslager am vergangenen Wochenende genügend "schnell" geübt wurde - ist aber höchstwahrscheinlich noch nicht in der Kürze der Zeit bei mir angekommen.

Bei Ute ist das alles egal. Dicke Achillesferse, kaum/kein Training und trotzdem reicht es wieder zum Sieg. Oder sollte ich zu meiner eigenen Beruhigung lieber "zum vorletzten Platz in der Frauenwertung" sagen?

Nach dem sportlichen Ausflug folgt der historische Rückblick in die Zeit vor der sog. Wiedervereinigung. Zwar wurde in diesem Jahr die Turnhalle von den Mitgliedern des SV "Grün-Weiß" grundhaft saniert, die "Waschgelegenheiten" versprühen u.a. mit ihren Plaste-Wasserhähnen jedoch noch den Charme der 70er und 80er Jahre. Bleibt zu hoffen, das bei einer weiteren Verschönerung des Objekts diese "Besonderheiten" nicht verloren gehen.

Ergebnis 10 km - Männer: 12 Teilnehmer

1. Herrmann, Lennart (Chemnitz) - 1.M19 - 39:33,5
2. Voigt, Carsten (Burgstädter LV) - 1.M31 - 41:34,8
3. Hirsch, Michael (SV "Grün-Weiß" Mohsdorf) - 2.M31 - 42:28,0
4. Bezer, Norman (Geithain) - 2.M19 - 44:19,9
5. Delling, Thomas (LV Limbach 2000) - 3.M31 - 44:40,9
6. Stopp, Franziskus (Burgstädter LV) - 3.M19 - 46:12,4
7. Schwanitz, Robby (SV "Grün-Weiß" Mohsdorf) - 4.M31 - 46:41,3
8. Stopp, Maximiria (Dresden) - 4.M19 - 47:03,9
9. Beyer, Siegfried (Burgstädter LV) - 5.M31 - 47:56,7
10. Liebert, Andreas (Claußnitz) - 6.M31 - 53:05,0
11. Glöckner, Wolfgang (LV Limbach 2000) - 1.M61 - 55:02,9
12. Pijala, Matus (RSC Chemnitz) - 1.M04 - 63:45,8

Ergebnis 10 km - Frauen: 2 Teilnehmerinnen

1. Herfurt, Ute (LV Limbach 2000) - 1.W31 - 50:58,9
2. Kobert, Katrin (Burgstädter LV) - 2.W31 - 54:28,7

Veranstalterseite: www.mohsdorf.de



Full Review William Hill www.wbetting.co.uk